Metabones EF to E-Mount 0,71x Speedbooster

699,00 € * 799,00 € * (12,52% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

versandkostenfreie Lieferung (innerhalb D)!

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • 113575
Neues optisches Design: Fortschrittliches optisches 5-Element-/4-Gruppen-Design mit ultrahohem... mehr
Produktinformationen "Metabones EF to E-Mount 0,71x Speedbooster"

Neues optisches Design: Fortschrittliches optisches 5-Element-/4-Gruppen-Design mit ultrahohem Index auf Tantalbasis, um eine außergewöhnliche optische Leistung mit verbesserter Eckschärfe, Verzerrung und reduzierter Vignettierung zu erzielen.

Wie das revolutionäre Original Metabones Speed Booster, das im Januar 2013 angekündigt wurde, hat der Speed Booster ULTRA eine Vergrößerung von 0,71x, und reduziert so effektiv den Erntefaktor von spiegellosen Kameras mit DX-Sensoren, wie Sony E-Mount- und Fuji X-Mount-Kameras, von 1,5x auf 1,07x.  Das neue ULTRA-Design nutzt jedoch sehr effektiv exotische Materialien an der äußersten Grenze der Glasbautechnik und ist dadurch für den Einsatz mit praktisch allen Vollformat-SLR-Gläsern unabhängig vom Austrittspupillenabstand gut korrigiert. So arbeitet der Speed Booster ULTRA hervorragend mit professionellen f/2,8-Zoomobjektiven wie den 24-70mm f/2,8 und 70-200mm f/2,8-Zooms von Canon und Nikon zusammen, um 17-50mm f/2,0 bzw. 50-142mm f/2,0 Hochgeschwindigkeitszooms zu erzeugen.  Ebenso werden Hochgeschwindigkeitsobjektive mit fester Brennweite, wie beispielsweise ein 50 mm f/1,2, in ein 35,5 mm f/0,9-Objektiv mit exzellentem Kontrast und Auflösung von der Mitte bis zu den Rändern des Bildes umgewandelt.

Übersetzt mit www.DeepL.com/TranslatorNeues optisches Design: Fortschrittliches optisches 5-Element-/4-Gruppen-Design mit ultrahohem Index auf Tantalbasis, um eine außergewöhnliche optische Leistung mit verbesserter Eckschärfe, Verzerrung und reduzierter Vignettierung zu erzielen.

Wie das revolutionäre Original Metabones Speed Booster, das im Januar 2013 angekündigt wurde, hat der Speed Booster ULTRA eine Vergrößerung von 0,71x, und reduziert so effektiv den Erntefaktor von spiegellosen Kameras mit DX-Sensoren, wie Sony E-Mount- und Fuji X-Mount-Kameras, von 1,5x auf 1,07x.  Das neue ULTRA-Design nutzt jedoch sehr effektiv exotische Materialien an der äußersten Grenze der Glasbautechnik und ist dadurch für den Einsatz mit praktisch allen Vollformat-SLR-Gläsern unabhängig vom Austrittspupillenabstand gut korrigiert. So arbeitet der Speed Booster ULTRA hervorragend mit professionellen f/2,8-Zoomobjektiven wie den 24-70mm f/2,8 und 70-200mm f/2,8-Zooms von Canon und Nikon zusammen, um 17-50mm f/2,0 bzw. 50-142mm f/2,0 Hochgeschwindigkeitszooms zu erzeugen.  Ebenso werden Hochgeschwindigkeitsobjektive mit fester Brennweite, wie beispielsweise ein 50 mm f/1,2, in ein 35,5 mm f/0,9-Objektiv mit exzellentem Kontrast und Auflösung von der Mitte bis zu den Rändern des Bildes umgewandelt.

Merkmale und Vorteile/ EinschränkungenMetabones Exklusiv
Fortschrittliches optisches 5-Element-/4-Gruppen-Design mit optischem Glas auf Tantalbasis mit ultrahohem Index von Caldwell Photographic in den USA (Patent erteilt).
Wenn sowohl Ihr Objektiv die optische Bildstabilisierung (OIS) als auch Ihre Kamera die sensorische, körpereigene Bildstabilisierung (IBIS) unterstützt, liegt die Wahl bei Ihnen, welches Objektiv Sie verwenden möchten oder ob beide in Harmonie arbeiten sollen.
Glatte Irisunterstützung mit den neuesten Canon (2009+), Tamron (SP Serie 2013+) und Sigma (2016+) Objektiven.
Benutzerdefinierte Funktionstaste (Fokus-Halte-Taste genannt), die bei den Serien A9, A7, A6500 und A6300 mehr als 50 Funktionen wie Blendenvorschau und Eye-AF zugeordnet werden kann.
Ein spezieller Schalter steuert die In-Body-Bildstabilisierung (IBIS) an Sony-Kameras mit SteadyShot INSIDE.
Kompatibel mit der Sony FS7 Mark II Kamera.
Cinema EOS Objektiv (CN-E) Unterstützung, einschließlich Power-Zoom, AF und Auto-Iris.
Die Gummidichtung schützt die E-Montageverbindung vor Staub und Feuchtigkeit.
Abnehmbarer Stativfuß, kompatibel mit Arca Swiss, Markins und Photo Clam Kugelköpfen.

Optisch/Mechanisch
Erhöhen Sie die maximale Blende um 1 Blendenstufe.
MTF erhöhen.
Macht das Objektiv 0,71x breiter.
Filzmaterial wurde innen beflockt, um die innere Reflexion zu reduzieren.


Elektronisch
    AF-C-Tracking während einer Hochgeschwindigkeitsfahrt mit bis zu 10 Bildern pro Sekunde auf der Sony A9. (NICHT anwendbar auf A7R Mark III oder A7 Mark III, siehe Fußnoten-Nummer[x] der Sony A7 Mark III Pressemitteilung für Einschränkungen.)
    Schneller Kontrasterkennungs-AF an allen E-Mount-Kameras (außer AF-S/DMF mit Sony A9).
    Reine Phasenerkennung Autofokusunterstützung für A9, A7RII, A7II, A7II, A6500 und A6300 (die schnellsten).
    Unterstützt die 5-Achsen-Bildstabilisierung von A7II, A7RII und A7SII im Körper. (Abstandsinformationen vom Objektiv erforderlich; 3-Achsen-IBIS, wenn das Objektiv keine Abstandsinformationen überträgt.)
    Stromversorgung durch das Kameragehäuse. Keine externe Stromquelle erforderlich.
    Die LED-Anzeige zeigt den Betriebsmodus, die OIS-Aktivität (optische Bildstabilisierung) und den Kommunikationsstatus an.
    Effizientes Schaltnetzteil.
    Unterstützt Bildstabilisierungs-(IS)-Objektive.
    Unterstützt elektronische manuelle Fokussierung (z.B. EF 85/1.2L II und abgekündigtes EF 50/1.0L)
    EXIF-Unterstützung (Brennweite, Blende, Objektivname)
    Entfernungs- und Zoomanzeige bei Camcordern der Serien VG und FS, A9, A7, A6500 und A6300 (Objektiv mit Unterstützung von Entfernungsinformationen erforderlich).
    Automatische Vergrößerung (Objektiv mit Unterstützung für Abstandsinformationen erforderlich)
    Automatische "APS-C Size Capture" bei Vollformatkameras.


Optisch/mechanisch
Vollformatige Linse erforderlich. EF-S/DX/DC/DC/Di II Objektive werden NICHT unterstützt.
Der Speed Booster ULTRA wurde entwickelt, um einen APS-C-Bildkreis abzudecken, der nicht groß genug ist, um einen vollwertigen 36mm x 24mm Sensor abzudecken. Bei einem Vollformat-Kameragehäuse (A7-Serie, NEX-VG900) muss die Kamera "APS-C/Super 35mm" entweder auf "Auto" oder "Ein" eingestellt sein.


Autofokus


AF-C wird nur auf A9, A7RIII, A7III, A7RII, A7RII, A7II, A6500 und A6300 und nur im grünen Modus unterstützt.
Continuous Video AF ist im erweiterten Modus funktionsfähig, aber die Leistung kann unbefriedigend sein.
Auf der Sony A9 wird nur der Phasenerkennung-Autofokus unterstützt. Der Autofokus zur Kontrasterkennung funktioniert nicht. Weitere Informationen finden Sie in den Firmware-Versionshinweisen.
Der AF funktioniert möglicherweise nicht, wenn die maximale Blende des Objektivs plus eines EF-Extenders oder eines anderen angeschlossenen Telekonverters kleiner als f/8 vor der Verstärkung oder kleiner als f/5,6 nach der Verstärkung ist.
Die ersten beiden Autofokusversuche werden zur Kalibrierung des Objektivs verwendet und können daher nicht erfolgreich auf dem Ziel ausgerichtet werden. Drücken Sie den Auslöser erneut halb durch und der Autofokus wird erfolgreich gespeichert.
Der Autofokus kann sich schwer auf Motive einstellen, die sich sehr nahe am nächsten Fokussierabstand des Objektivs befinden.
Die Autofokusgenauigkeit hängt stark von der Konstruktion und dem Betriebszustand des Objektivs ab. Objektive mit versteckten Problemen, die bei Canon DSLRs möglicherweise nicht auftauchen, führen zu einem ungenauen und unzuverlässigen Autofokus bei Sony. Typische Probleme dieser Art, die wir gesehen haben, sind ein unglatter/erratischer Autofokus-Mechanismus (z.B. intermittierendes Festsitzen bei einer bestimmten Fokussierungsentfernung), ein defekter/verschlissener Entfernungsgeber oder andere defekte/verschlissene interne Sensoren.

Sonstiges

Keine Unterstützung für Objektivkorrekturen wie periphere Abschattung, CA und Verzeichnung.
Die Verwendung von Canon Cinema-Objektiven wie CN-E 18-80mm T4.4 für Standbilder wird nicht unterstützt. (Funktionell, aber langsamer als Objektive für die Standfotografie.)
Einige EF-Objektive können während der Blendenwechsel und des Autofokus hörbare Geräusche verursachen, die während der Videoaufnahme vom eingebauten Mikrofon der Kamera aufgenommen werden können. Die Verwendung eines externen Mikrofons wird empfohlen. Einige der kürzlich eingeführten Objektive der Marke Canon sind jedoch sehr leise.
Frühe Tamron VC-Objektive wie die AF 28-300/3.5-6.3 XR Di VC LD Aspherical[IF] Macro (Modell A20), AF 18-270/3.5-6.3 Di II VC LD Aspherical[IF] MACRO (Modell B003), SP AF AF 17-50mm F/2.8 XR Di II VC LD Aspherical[IF] (Modell B005) sind möglicherweise nicht frei schwenkbar.

Weiterführende Links zu "Metabones EF to E-Mount 0,71x Speedbooster"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Metabones EF to E-Mount 0,71x Speedbooster"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen